Adobe Reader 9.3.3: Eine Menge neuer Bugs gefixt
plus minus gleich

Adobe Reader 9.3.3: Eine Menge neuer Bugs gefixt

0 Trackbacks

Eigentlich könnte man bald schon eine eigene Rubrik für "Adobe" aufmachen, so viele Lücken wie dauernd in der bekannten Flash-Software gefunden und vor allem ausgenutzt werden, haben die Hersteller alle Hände voll zu tun dementsprechend nachzukommen.

So ist nun wieder ein Update des Readers auf 9.3.3 aber auch der Acrobat Software selbst erschienen, welche eine Menge Sicherheitslücken schließt.

Damit ist auch klar, dass hier dringend ein Update empfohlen wird - laut einer Studie sind gerade die Flash-Anwendungen wie Adobe ein Tor für Angriffe, da diese Software selten bis gar nicht aktualisiert wird vom Anwender. Lange Zeit wurden die Plugins für den Browser als auch der Reader bzw. die Software für Flash, PDF und Co relativ "kompliziert" mit Updates versorgt - aber dies gehört der Vergangenheit an.

Von daher direkt die Update-Funktion des Readers verwenden oder eben auf der Adobe-Seite vorbeischauen und sich anzeigen lassen, was alles nicht mehr aktuell ist. 

E-Mail Drucken PDF
Sie können einen Trackback für diesen Artikel hinterlassen, indem Sie diesen Trackback Link verwenden

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Werbung


Interesse an dieser Werbefläche?
Werbebanner 120x600px

Schreiben Sie uns! webmaster@itwissen-blog.de